Wirtschaftliche Kurse

Personalreferent*in


Sie begeistern mit einem sicheren Auftreten und verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsstärke? Besitzen Sie organisatorisches Geschick, denken und handeln pragmatisch und übernehmen gerne Verantwortung? Dann ist das Fernstudium Personalreferent*in genau das Richtige für Sie.

Personalreferent*in

Welche Arbeitnehmer*in stellt ein Unternehmen ein, wie viele werden benötigt und was passiert, wenn jemand seinen Arbeitsplatz wechselt? Fragen, mit denen sich ein*e Personalreferent*in jeden Tag beschäftigt. Der Umfang der Aufgaben hängt von der Größe eines Unternehmens oder einer Behörde ab. In kleineren Betrieben ist ein*e Personalreferent*in allein für viele Bereiche zuständig, während Arbeitgeber*in mit einer Vielzahl an Beschäftigten mehrere Angestellte im Personalwesen mit diesen Aufgaben betrauen. Wenn Sie sich für eine abwechslungsreiche Tätigkeit im Personalwesen interessieren, erhalten Sie im Fernstudium Personalreferent*in das erforderliche Know-how.

Um an dem Fernlehrgang Personalreferent*in teilzunehmen, benötigen Sie eine abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf oder einer Verwaltung sowie mindestens zwei Jahre Berufspraxis in einem kaufmännisch-verwaltenden Job. Alternativ reicht es aus, wenn Sie wenigstens über einen mittleren Bildungsabschluss sowie vier Jahre Berufspraxis im Büromanagement verfügen oder glaubhaft bestätigen können, dass Sie aufgrund anderer Voraussetzungen geeignet sind, den Studienkurs Personalreferent*in zu belegen. Die Anforderungen müssen Sie erst am Ende des Fernstudiums erfüllt haben.

Die Personalreferen*in Weiterbildung eignet sich vor allem für Sekretäre/innen, Sachbearbeiter/-innen oder Assistenten/innen, die eine Tätigkeit im Personalwesen anstreben. Vorteilhaft ist der Fernlehrgang ebenfalls für Berufstätige aus dem kaufmännisch-verwaltenden oder dem sozialen Bereich, die einen verantwortungsvollen Job in einer Personalabteilung suchen. Sollten Sie bereits im Personalbereich arbeiten und weitere Kenntnisse erwerben möchten, profitieren Sie genauso von den Inhalten des Fernstudiums.

Im Kurs Personalreferent*in befassen Sie sich eingehend mit den Methoden und Techniken der Personalführung. Darunter fallen so unterschiedliche Themen wie Personalplanung und -beschaffung, Motivation von Mitarbeitern/innen oder Versetzung bzw. Entlassung. Sie erlernen die Grundlagen des Personalmanagements und machen sich mit verschiedenen Unternehmenskonzepten und Führungsstilen vertraut. Gerade im Personalwesen ist es wichtig, angemessen und verständlich mit seinem Gegenüber zu kommunizieren und erfolgreich Gespräche zu führen.

Einführung in das Arbeitsrecht


Da Sie sich regelmäßig mit Mitarbeitern/innen und deren Belangen befassen, benötigen Sie ausreichende Kenntnisse in Arbeitsrecht. Darunter fallen etwa die Themen Arbeitsverträge sowie Rechte und Pflichten von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Psychologisches Grundwissen hilft Ihnen bei einer Tätigkeit im Personalbereich. Daher lernen Sie im Fernstudium Personalreferent/-in die Grundlagen der Betriebspsychologie genauso kennen wie die Grundbegriffe der Betriebssoziologie und menschliches Verhalten am Arbeitsplatz.

Sollten Sie den Abschluss „Gepr. Personalreferent*in“ anstreben, müssen Sie Intensiv-Seminare belegen und eine Projektarbeit zu einem selbstgewählten Thema aus dem Bereich des Personalwesens verfassen. Verzichten Sie auf diese Anforderungen, erhalten Sie nach der Teilnahme an dem Personalreferent*in Fernkurs ein Abschlusszeugnis Ihrer Fernschule.

Anforderungen, Studienzeit und mehr

Hauptschulabschluss, ggf. Berufserfahrung
12 Monate
Abschlusszertifikat


1 Kurse bei Fernschulen gefunden



Weitere passende Studienkurse:

Du bist hier: StartseiteKurs-AngebotWirtschaftliche KursePersonalreferent*in
nach oben
Ihre Auflösung ist zu gering, um diese Webseite optimal darzustellen. Klicken Sie:
zur Mobilen Version
Datenschutzeinstellungen Diese Webseite verwendet Cookies, um essenzielle Funktionen zu ermöglichen, das Angebot zu verbessern und die Nutzung der Webseite zu analysieren. Unter Cookie-Einstellungen können Sie selbst entscheiden welche Cookies sie zulassen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

AktiviertEssenzielle Cookies, notwendig für den Betrieb der Webseite
DeaktiviertVerwendung von Tracking-Technologien, u.a. Google Analytics
DeaktiviertVerwendung von externen Adserver-Technologien zur Bereitstellung relevanter Werbung
DeaktiviertVerwendung von externen Multimedia- und Streamingdiensten, u.a. YouTube, Vimeo