Informatik und Medien Kurse: Musikproduktion Digital
Informatik und Medien Kurse

Musikproduktion Digital


Pop, Schlager, Rock, Jazz: Musik ist allgegenwärtig. Für eine professionelle Aufnahme ist jedoch nicht länger der Gang ins Tonstudio erforderlich. Wie Sie zu Hause qualifizierte Audioproduktionen erstellen, erfahren Sie im Fernstudium Musikproduktion Digital.

Musikproduktion Digital am Computer

Wer früher einen Hit in den Charts landen wollte, musste vorher ein Tonstudio betreten haben und auf einen erfahrenen und kompetenten Produzenten vertrauen. Diese Zeiten sind vorüber. Zwar ist es immer noch eine Möglichkeit, eine professionelle Aufnahme zu erstellen, doch es bietet sich auch eine unkompliziertere Alternative an. In den heimischen vier Wänden lassen sich mithilfe von Computer oder Mac und spezieller Software hochwertige Audioproduktionen anfertigen. Erforderlich dafür ist jedoch besonderes Know-how, das Sie im Fernstudium Musikproduktion Digital erwerben.

Fernstudium für Musiker und Musikliebhaber


Sie spielen ein Instrument, singen gerne oder komponieren sogar selbst und möchten diese Werke endlich einmal aufnehmen? Oder planen, sich mit einem eigenen Studio selbstständig zu machen? Dann ist der Fernlehrgang Musikproduktion Digital der geeignete Weg, Ihre Ziele und Wünsche Realität werden zu lassen. Die Lerninhalte helfen Ihnen ebenfalls, eigene Arrangements umzusetzen. Sollten Sie etwa in einer Multimedia-Agentur beschäftigt sein, hilft Ihnen die Weiterbildung Musikproduktion Digital auf Ihrem weiteren Karriereweg. Auch bei der Vertonung von Videoclips profitieren Sie von Kenntnissen in digitaler Musikproduktion.

Um an dem Kurs Musikproduktion Digital erfolgreich teilzunehmen, benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse, keinen bestimmten Schulabschluss oder spezielle Ausbildung. Da Sie mit einem Computer arbeiten, sind Sie entweder auf die Nutzung eines Standard-Multimedia-PCs mit aktuellem Betriebssystem, DVD-Brenner und Internetzugang angewiesen oder auf einen Mac mit dem Betriebssystem Mac OS X 10.12 oder höher. Sie sollten sicher im Umgang mit einem der genannten Betriebssysteme sein. Zweckmäßig sind ein MIDI-Keyboard oder ein Synthesizer mit Keyboard sowie ein Mikrofon.

Der Studienkurs Musikproduktion Digital vermittelt Ihnen auf allgemein verständliche Weise, wie Sie Ihren heimischen PC in ein Aufnahmestudio mit Recording, Editing und Mixing verwandeln. Zudem befassen Sie sich mit den Bedingungen zum Komponieren eigener Musikstücke und lernen verschiedene Tonaufnahmetechniken kennen. Die von Ihrer Fernschule kostenlos zur Verfügung gestellte Original-Software Audio-Midi-Sequenzer Cubase Elements 10 von Steinberg, die sowohl mit Apple macOS als auch mit Microsoft Windows kompatibel ist, nutzen Sie, um Aufnahmen zu bearbeiten und anschließend auf CD zu brennen. Sie werden fit darin, vorgefertigte Soundfiles zu verwenden, um eigene Werke professionell abzumischen.

Bestandteile des Fernlehrgangs sind sowohl musiktheoretische Grundlagen als auch erweitere Harmonielehre. Zusätzlich erhalten Sie Kenntnisse darin, wie Sie Ihre Kompositionen arrangieren müssen, um aus Ihnen ein Hörerlebnis zu machen. Obendrein gewinnen Sie im Fernstudium Musikproduktion Digital einen Einblick in das Musikgeschäft und lernen die wichtigsten Marketinginstrumente für Ihre Aufnahmen kennen, auch für das Internet.

Nach Ende der Weiterbildung erhalten Sie von Ihrer Fernschule das Abschlusszeugnis „Digitale Musikproduktion“.

Anforderungen, Studienzeit und mehr

sicher Umgang mit Computern
ca. 14 Monate
Abschlusszertifikat


1 Kurse bei Fernschulen gefunden



Weitere passende Studienkurse:

Du bist hier: StartseiteKurs-AngebotInformatik und Medien KurseMusikproduktion Digital am Computer
nach oben
Ihre Auflösung ist zu gering, um diese Webseite optimal darzustellen. Klicken Sie:
zur Mobilen Version
Datenschutzeinstellungen Diese Webseite verwendet Cookies, um essenzielle Funktionen zu ermöglichen, das Angebot zu verbessern und die Nutzung der Webseite zu analysieren. Unter Cookie-Einstellungen können Sie selbst entscheiden welche Cookies sie zulassen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

AktiviertEssenzielle Cookies, notwendig für den Betrieb der Webseite
DeaktiviertVerwendung von Tracking-Technologien, u.a. Google Analytics
DeaktiviertVerwendung von externen Adserver-Technologien zur Bereitstellung relevanter Werbung
DeaktiviertVerwendung von externen Multimedia- und Streamingdiensten, u.a. YouTube, Vimeo