Ausbildung im Gesundheitswesen

Die Carl Remigius Medical School ist auf die Ausbildung im Bereich der Gesundheitsbranche spezialisiert. Weiterbildungsmöglichkeiten stehen an den Standorten Hamburg, Köln, Frankfurt am Main, München und Idstein zur Verfügung. Bachelor- und Masterstudiengänge sind in Vollzeit oder neben dem Beruf möglich. Die Fernschule hat sich zur Zielsetzung gemacht durch ein hohes Niveau der Ausbildung gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, um die Gesundheitsversorgung stets weiterzuentwickeln.

Studienkurse im Gesundheitswesen


Hebammen und Notfallhelfer werden im heutigen Gesundheitswesen immer wieder gebraucht. Die notwendige Qualifikation erhalten Sie an der Carl Remigius Medical School in Form eines Fernstudium. Zudem ist die Ausbildung als Erweiterung der Versorgungsmaßnahmen am Erwachsenen. (ALS) Fortbildung für Einsatzmedizin 18 F sind ebenfalls zu absolvieren. Alle Lehrenden der Schule weisen langjährige Erfahrung auf Ihrem Fachgebiet vor und geben dies in didaktisch aufbereiteter Form weiter. Die Studienberatung hilft Ihnen gerne bei der Auswahl des passenden Studiengangs. Online kann die Bewerbung erfolgen, so dass Teilnehmer so schnell wie möglich in ihren neuen Berufszweig starten können. Infomaterial ist ebenfalls online anzufordern.


Bachelor und Masterstudiengänge


Ein Bachelorstudiengang in Vollzeit ist der Physician Assistant. Dabei handelt es sich um ein sehr aktuelles und medizinisches Ausbildungssystem. In Deutschland qualifiziertes sich Absolventen dieses Studiengangs für eine delegierte ärztliche Tätigkeit. Vermittlungsaufgaben zwischen den einzelnen Mitarbeitern in der Patientenversorgung gehören zum Aufgabenfeld. Damit leisten Sie einen großen Teil zur Qualitätssicherung.

Weiterhin ist es möglich das Berufsbild der Pflegekraft als akademische Ausbildung zu absolvieren. Betriebswirtschaftliche Hintergründe bietet der Bachelorstudiengang Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe. Gleichzeitig werden gesundheitsökonomischer Aspekte vermittelt. Als Basis für den Start einer Karriere im Gesundheitswesen ist diese Form ideal.

Wer gerne andere Menschen unterrichtet, ist im Studiengang Medizinpädagogik richtig. Danach geben Sie Ihr Fachwissen an junge Interessierte weiter und sind Teil der Therapie und der edizinisch/pharmazeutisch-technischen Assistenzberufe.

Aufbauend bietet die Schule Masterstudiengänge, die für Führungspositionen qualifizieren. Insbesondere in der Gesundheitswirtschaft werden immer neue Führungskräfte gebraucht. Im Studiengang werden Schlüsselkompetenzen ermittelt, welche die Organisation übernehmen kann.Auf demselben Weg gelangen Sie durch den Master in Interdisziplinären Therapie in die Pädiatrie. Damit sind Sie auf die Kinderarbeit spezialisiert.

Alternativ kann eine Spezialisierung auf Naturheilkunde erfolgen. Damit erlangen Sie ein ganzheitliche Betrachtungsweise auf alternative Heilmethoden. Dadurch erhalten Sie neue berufliche Perspektiven.



nach oben
Ihre Auflösung ist zu gering, um diese Webseite optimal darzustellen. Klicken Sie:
zur Mobilen Version
Diese Webseite verwendet Cookies, um relevante Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Thema Datenschutz »